Teamspirit
content-martin
Tony Martin

WM-Zeitfahren

Mit dem Ergebnis im Einzelzeitfahren bin und kann ich nicht zufrieden sein. Meine Leistung entspricht nicht der, die ich mir vorgenommen hatte. Es war mein erklärtes Ziel, am Fuß des Schlussanstieges Bestzeit zu haben. Das habe ich verfehlt. Es ist mir nicht gelungen, richtig tief zu gehen. Der Gedanke, dass der Berg noch kommt, hat mich gehemmt. Mit meiner Leistung im Anstieg bin ich indes recht zufrieden. Ich konnte einen guten Rhythmus fahren. Klar waren die Abstände zum Podium - ausgenommen der zu Tom Dumoulin - nicht sehr groß, was mich etwas milde stimmt. Aber mit der Platzierung kann ich...

Teamstore